Netflix wollte sich nicht erpressen lassen – jetzt veröffentlichen Hacker Teile von „Orange is the New Black“

Die österreichische Zeitung „Der Standard“ meldet, ein Kollektiv namens „TheDarkOverload“ habe Daten der Larson Studios …
(Orginal – Story lesen…)



72h-Sale_300x250

auch interessant