Netflix-App in UHD: Geforce und Radeon nicht geeignet – Kaby Lake einzige Option

07.02.2017 um 14:15 Uhr Was bisher bestimmten Streamingboxen und UHD-Fernsehern vorbehalten war, funktioniert nun auch auf dem PC …
(Orginal – Story lesen…)